Quelle: Ella Olsson/ Pexels

Veggie-Tage in Schulkantinen?

Ein fester Veggie-Tag in der Woche als Pflicht an jeder Schule in Sachsen? Wie würdest du das finden? Im Pro & Contra liefern wir dir ein paar Argumente – egal, ob du dafür, oder dagegen bist. Und wir verraten die, wer womöglich der erste berühmte Vegetarier war.

Fakten

Das ist ein Platzhalterinhalt für externe Inhalte. Um auf den Inhalt zuzugreifen, klicke auf den Button unten. Bitte beachte, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

0%

Der erste Vegetarier-Verein wurde in London gegründet. Was denkst du, wann das war?

pexels.com
Richtig! Falsch!

Wow: Der erste Verein für Vegetarier wurde bereits 1847 in London gegründet.

Welches Lebensmittel ist oft nicht vegan?

pexels.com
Richtig! Falsch!

Bananen werden teilweise mit einem Chitin-haltigen Pflanzenschutzmittel besprüht. Chitin wird aus der Schale von Garnelen gewonnen. Ob Bananen damit behandelt wurden, kann man leider nicht erkennen.

Wer gilt als der erste berühmte Vegetarier?

pexels.com
Richtig! Falsch!

Der Vegetarismus hat eine lange Geschichte. Als der erste große Vegetarier gilt heute der griechische Gelehrte Pythagoras (um 570 bis 500 vor Christus). Er und seine Anhänger verabscheuten nicht nur die religiösen Tieropfer, sondern waren der Meinung, der Mensch sollte Tiere nicht essen, denn der Fleischgenuss mache aus ihm eine Kriegsmaschine, aggressiv und mordlüstern. Nach dem Motto: Solange der Mensch Tiere tötet, wird er auch Menschen töten.

Welche oder welcher deutscher Politiker:in erfand eines der ersten Fleischersatzprodukte?

pixabay.com
Richtig! Falsch!

Am 26. Juni 1918 erhielt Adenauer das Patent auf ein „Verfahren zur Geschmacksverbesserung eiweißreicher und fetthaltiger Pflanzenmehle und zur Herstellung von Wurst“. Als Oberbürgermeister war Adenauer für die Versorgung der Bevölkerung zuständig. Die Sojawurst, auch Friedenswurst genannt, sollte die Fleischknappheit lindern.

Welches Lebensmittel hat annährend genauso viel Protein pro 100g wie Hähnchenfleisch?

pixabay.com
Richtig! Falsch!

Mit satten 23 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm ist Hühnerfleisch eine echte Proteinbombe. Allerdings stehen pflanzliche Lebensmittel wie Sojabohnen (24g/100g), Kichererbsen (20g/100g) und Mandeln (21g/100g) ihm in keinem Fall nach.

Veggie-Tag

Du hast noch keinen Voting-Code? Dann jetzt hier anmelden! 

Voting-Code vergessen? Kein Problem!